Thema: Gesundheit I Anzeige I 15.11.2021

Mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Fersensporn. Dabei ist ein großer Teil der Patienten von der sogenannten Plantarfaszie betroffen. Eine Verknöchern an der Ferse, die zu starken stechenden Schmerzen beim Gehen besonders beim Tragen von festem Schuhwerk führt. Die gesundheitlichen Gefahren durch einer solchen Fehlstellung werden von vielen Menschen unterschätzt.

Fersensporn? Das können Sie tun.
​Wie Sie Schmerzen und einer OP vorbeugen.

Fersensporn Spornfix Erfahrungen.jpeg

Mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Fersensporn. Dabei ist ein großer Teil der Patienten von der sogenannten Plantarfaszie betroffen. Eine Verknöchern an der Ferse, die zu starken stechenden Schmerzen beim Gehen besonders beim Tragen von festem Schuhwerk führt. Die gesundheitlichen Gefahren durch einer solchen Fehlstellung werden von vielen Menschen unterschätzt.

Eine Nichtbehandlung kann zu irreparablen Veränderungen der Gelenke führen. Chronische Schmerzen können die langfristige Folge sein. Ein neues Produkt namens Spornfix soll nun vorbeugend wirken und ihre Schmerzen lindern.

 

Ein Verknöchern wie bei einem Fersensporn verläuft in mehreren Schritten. Anfangs ist der Schmerz nur rudimentär und Sie sind noch beweglich. Der fortgeschrittene Fersensporn verknöchert jedoch zunehmend mit der Zeit und verschlimmert die Fehlstellung. Der zunehmende Sporn an der Ferse belastet die anliegende Sehne des Fußes und kann sogar zur Entzündung führen.

cascac.png

Der Spornfix soll vorbeugen

​Die Forschung des Unternehmens vom Spronfix stehen voll und ganz hinter dessen Wirkung. Der Gründer selbst war zuvor von starken Schmerzen durch den Fersensporn betroffen. Nachdem alle Versuche die Fußprobleme zu beseitigen fehlschlugen, verhalfen sie sich selbst. Nach eigenen Angaben suchte das Team mehrere Monate nach einer geeigneten Lösung, bis sie das Produkt in Zusammenarbeit mit einem Produzenten erfolgreich auf den Markt platzierten. 

Dabei soll Spornfix helfen

Durch den Einsatz des Spornfix können Fersensporn-Schmerzen, die bspw. bei hoher Belastung auftreten, gelindert werden. Auch kann einer Verschlechterung der Fehlstellungen vorgebeugt werden. Die frühzeitige Anwendung des Spornfix soll weitere Fehlentwicklungen durch Fehlbelastungen entgegenwirken. Langfristig können so Schmerzen gelindert und eine Operation ferngehalten werden. Quelle: www.sportfix.de

So funktioniert das Spornfix bei Fersensporn

Durch weiches Medical-Grade-Soft-Gel und eine optimale Struktur wird die Ferse durch den Spornfix wie auf wölken gebettet. Außerdem schützen die Silikon-Lippen am Rand den Fuß vor ungesunden Haltungen der Ferse, wie sie zum Beispiel durch das Tragen von Schuhen entstehen. So kann der Fuß wieder entspannen und die Fehlstellung ausgleichen. Im Schuh sorgt Spornfix für weiteren Halt. Dadurch kann der Spornfix zu jeder Tageszeit getragen werden.

Folgen bei Nichtbehandlung des Fersensporn​

Bei Menschen, die unter dem Fersensporn oder einer ähnlichen Erkrankung der Ferse leiden, verknöchert ein Teil der Ferse wie im Bild. Diese Spitze wird im Zeitverlauf meist größer und verschlimmert die Folgen und infolgedessen die Schmerzen. Fersensporn-Schmerzen lassen sich einfach mit dem Spornfix verhindern. Fersen-Schmerzen werden gelindert und vorgebeugt. Viele Kunden berichten von einer sehr positiven Erfahrung.

Karin Bauer schreibt bspw.:"Ich habe Spornfix getestet und finde es super. Sofort habe ich einen Unterschied gemerkt und nach vier Tagen Tragen denke ich gar nicht mehr an meine Fersenschmerzen. Ich kann wieder richtig laufen!" 

Unser Tipp:

Direkt beim Hersteller online bestellen und 10€ sparen.​​

Zum Online-Shop:

www.spornfix.de

(inkl. 14-Tage-Geld-zurück-Garantie)

Test und Erfahrungen

Spornfix - Wirklich ein Schmerzfixer?

Was genau ist Spornfix?
Spornfix ist eine speziell entwickelte Fersenschiene, bestehend aus einer weichen und anpassungsfähigen Softgel-Silikon-Mischung, die auf der einen Seite die Fehlstellung der Ferse korrigiert und auf der anderen die Ferse sanft bettet um den Schmerz zu lindern. Dadurch kann außerdem einer Operation vorgebeugt werden.
Spornfix kann sowohl für den rechten als auch für den linken Fuß eingesetzt werden. Durch die weiche Softgel-Silikon-Mischung ist jedes Spornfix anpassungsfähig, so dass eine Einheitsgröße auf über 95% der erwachsenen Bevölkerung passt.

Wobei soll Spornfix helfen?

Spornfix soll vor allem bei Schmerzen im Folge eines Fersensporns helfen. Ebenfalls soll der Einsatz bei allgemein schmerzenden Fersen und Druckstellen sowie der folgenden Blasenbildung möglich sein.

Auch kann Spornfix als einfacher Fersenschutz gegen Reibung eingesetzt werden.

Nun zu meinen Spornfix Erfahrungen:

 

Mein erster Tag und Erfahrungen mit Spornfix:

Eingepackt ist das Spornfix in einer schlichten Verpackung. Darin enthalten sind 4 Spornfix-Sohlen aus dem Material Medical Grade Soft Gel. Laut Hersteller ist dies nicht einfaches Silikon, wie bei Nachahmern des Spornfix, sondern eine genau abgestimmte Silikon-Softgel-Mischung, welche sowohl Anpassungsfähigkeit an den Füßen aber auch eine gewisse Haltbarkeit garantiert. Nach meinen Erfahrungen ein wirklich angenehmes Material.

Nachdem ich die Spornfix in meinem Schuh fixiert habe, stellte ich fest, dass der Fersenschutz bei beiden Seiten sofort merkbar war und ich etwas höher Stand aber dafür wie auf einer Wolke.

Schon nach kurzer Zeit hat man sich an Spornfix gewöhnt, nach etwa 2 Stunden spürte ich es nicht mehr. Es hat sich ganz natürlich angefühlt, so wie man die Socken, die man trägt nach einer weile auch nicht mehr spürt.

Meine Fersenschmerzen, die ich hatte und die mich überhaupt auf Spornfix gebracht haben, waren erstmal weggezaubert.

Mein zweiter Tag und Erfahrungen mit Spornfix:

Am nächsten Tag habe ich mein Paar Spornfix wieder angezogen. Da ich extra früh aufgestanden bin, hatte ich genug Zeit morgens einen ausgiebigen Spaziergang durch den Park zu machen. Die frische Luft und die Bewegung halten mich jung und gesund. Schon lange hinderten mich meine Fersensporn-Schmerzen daran mehr zu Laufen. Ich lief über die Jahre immer weniger. Am 2. Tag lief ich die lange Strecke durch den Park, wie früher, ich fühlte mich 10 Jahre jünger und mein Lächeln begleitete mich den ganzen Tag. Eine tolle Erfahrung!

Mein dritter Tag und Erfahrungen mit Spornfix:

Am dritten Tag, ein Freitag, hatte ich frei. Ein schönes verlängertes Wochenende lag vor mir. Also verabredete ich mich mit einer Freundin zum shoppen. Wir kauften uns einiges, tranken einen Kaffee und verbrachten so den ganzen Vormittag zusammen. Bei Kaufhof gab es einige Rabatte, ebenso bei Karstadt. Vollgepackt mit je drei Einkaufstüten liefen wir zum Auto. Zu Mittag aßen wir bei unserem Lieblingsitaliener. Nachmittags wusch ich die Wäsche, saugte Staub, putzte die Fenster, und bügelte.

An meinen Fersensporn dachte ich den ganzen Tag nicht. Erst abends beim ausziehen meiner Schuhe fiel mir auf, dass ich den ganzen Tag schmerzfrei gelaufen bin.

Die beiden Spornfix-Sohlen waren durch meine Socken etwas fusselig geworden. Deshalb wusch ich diese, in einem warmen Wasserbad ab. Das hat sehr gut funktioniert.

Mein vierter Tag und Erfahrungen mit Spornfix:

Der vierte Tag war ein Samstag. Samstags gehe ich oft in die Therme. Beim Umziehen zog ich natürlich mein Paar Spornfix mit den Schuhen aus. Oft kommen auch meine Freundinnen und wir unterhalten uns in einer entspannten Runde über die vergangene Woche. Stolz wollte ich ihnen von meiner neuen Entdeckung berichten und siehe da eine Freundin, eine sehr gute Freundin, welche ich noch aus meiner Schulzeit kenne hatte am Vortag ebenfalls ein Paar Spornfix gekauft. Welch ein Zufall. Wir beide haben uns über unsere neue Errungenschaft sehr gefreut und konnten beide unseren positiven Erfahrungen teilen.

 

Mein fünfter Tag und Erfahrungen mit Spornfix:

An diesem Tag bin ich mit meinem Mann, meiner Tochter und meinem 3 jährigen Enkel in den Zoo gegangen. Unser Enkel war von den Elefanten sehr begeistert. Wir sind viel im Zoo gelaufen und dank meiner beiden Spornfix-Sohlen hatte ich fast keine Schmerzen. Unsere Tochter, welche oft hohe Schuhe trägt - viel höhere als ich - berichtete ich ebenfalls vom Spornfix. Sie selbst hat zwar noch keine Probleme, doch da meine Mutter und ich Fersensporn-Probleme haben, ist es möglich, dass meine Tochter ebenfalls darunter leiden wird.

Wie bin ich auf die Idee gekommen Spornfix zu testen?

Nachdem ich Fersenschmerzen hatte und ich mich bei der Auswahl der Schuhe immer mehr einschränken musste, wurde mir mein Problem immer bewusster. Als ich mitbekommen hatte, dass eine Bekannte einer Freundin wegen Ihres Fersensporn operiert wurde, setzte ich mich gleich an den Computer und suchte nach angenehmeren Lösungen. Meine Fersenschmerzen waren noch nicht so stark, dass eine Operation notwendig ist. In einem Forum fand ich dann Spornfix. Daraufhin bestellte ich es, um eigene Erfahrungen zu sammeln und das Produkt zu testen. Da ich nur Teilzeit arbeite und ich auch gerne meine Erfahrungen mitteilen möchte, schrieb ich diesen Artikel, damit auch andere einen Einblick bekommen wie gut Spornfix funktioniert.

Wo kann man das Spornfix kaufen?

Spornfix kann man im Internet bestellen. Über die Website des Herstellers habe ich es bestellt. Dort geht es wohl am schnellsten. Es kam einen Tag nach der Bestellung schon Zuhause bei mir an.

Meine Freundin hatte sich Spornfix bei ihrer Apotheke bestellen lassen, dort dauerte die Lieferung länger als bei mir. Die Apothekerin machte dies auch nur ihr zu liebe, da sie eine gute Kundin ist. Ich bin mir gar nicht sicher, ob jede Apotheke das Produkt bestellen kann.

Meine Erfahrungen und Fazit zum Spornfix

Um einer Operation vorzubeugen ist diese Erfindung sicherlich hilfreich. Für 29,90€ gibt es gleich 4 Stück, dies sollte auch für jeden erschwinglich sein.

Falls der Fersensporn schon in einem späten Stadium ist, kann ich nicht einschätzen ob man damit eine Operation verhindern kann. Bei mir ist dies nicht des Fall und kann nur von meinen positiven Erfahrungen berichten. Deshalb müsste man, wenn man einen sehr ausgeprägten Fersensporn hat, Spornfix einfach ausprobieren. Falls man nicht zufrieden ist, kann man Spornfix 14 Tage testen und bei Nichtgefallen zurückschicken.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit den Erfahrungen, die ich mit dem Spornfix gesammelt habe. Meine Fersenschmerzen im Schuh sind deutlich geringer und ich hoffe, das sich mein Fersensporn nicht weiter verschlimmert.