Thema: Haut I Anzeige I 11.04.2021

Rosacea - Was hilft und was ist bei der Hautpflege wichtig?

Wie die richtige Hautpflege aus der Apotheke auch einen Anti Aging Effekt haben kann.

Die Rosazea (englisch: Rosacea) ist eine der häufigsten Hauterkrankungen im Erwachsenenalter. In Deutschland sind etwa zwei bis fünf Prozent der Erwachsenen von der Erkrankung betroffen. Die Rosazea beginnt üblicherweise im Alter zwischen 30 und 50 Jahren. Anfangs lang anhaltende Gesichtsrötungen sind aber oft schon früher sichtbar. Das Anfangsstadium der Erkrankung wird auch als "Couperose" oder zu deutsch als "Kupferrose" oder "Kupferfinne" bezeichnet.

AdobeStock_277692452.jpeg

Ursachen der Rosazea

Die Ursachen der Rosazea sind noch nicht endgültig geklärt. Genetische Faktoren scheinen eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Rosazea zu spielen. Viele Betroffene haben Familienmitglieder, die ebenfalls erkrankt sind. Auch sind in der Regel die Betroffenen hellen Hauttyps und vermehrt weiblich.

Nach neueren Forschungsergebnissen ist Rosacea die Folge einer fehlgeleiteten und angeborenen Immunantwort. Veränderte und stark vermehrte Eiweißteilchen (Peptide), die ein Teil des angeborenen Immunsystems sind, scheinen für die Entzündung mitverantwortlich zu sein. Die in der Gesichtshaut von Rosazea-Patienten vermehrt nachweisbare Haut-Milbe trägt zur Entzündung bei.

 

Knötchen (Papeln) und Pickel (Pusteln) sind die sichtbaren Anzeichen. Als Folge der Entzündung teilen sich die Zellen von Bindegewebe und Talgdrüsen übermäßig oft. Die Haut ist stellenweise verdickt und wirkt außerdem grobporig. Ein weiterer Aspekt ist vermehrt das Auftreten abgestorbener Hautschüppchen, was wiederum zu Pickeln führt. Dadurch wird Rosacea von Betroffenen häufig fälschlicherweise als Alters-Akne diagnostiziert.

Rosacea.png

Was hilft bei Rosazea?

Ernährung + Apotheken-Hautpflege

Eine der vielversprechendsten Therapien ist eine Anpassung der Ernährung. Eine vegane Ernährung konnte bisher in Studien gute Verbesserungen erzielen. Neben den Symptomen können betroffene Frauen aber auch durch die richtige Hautpflege, etwas für Ihre Hautgesundheit tun. Hierbei sollte speziell auf fettende Cremes verzichtet werden. Ein weiteres Problem ist die Alterung der Haut bei Rosacea. Diese scheint in Folge der Verhornung und Entzündungen erheblich beschleunigt.

Um besonders die schuppigen Hautstrukturen und großen Poren zu verringern wurde ein natürlicher Wirkstoff-Komplex entwickelt. Dieser ist besonders für Frauen mit Rosacea interessant. 

 

Der Dulex Säure Komplex aus der Apotheke (PZN:16819038) basiert auf einer 2 Stufen-Wirkung. In der ersten Stufe wird die Haut von Barrieren wie bspw. Verhornungen und Hautschüppchen befreit, um im Anschluss in der zweiten Stufe die Regeneration mit einer verbesserten Wirkstoffversorgung anzukurbeln. So kann man die körpereigene Regeneration fördern und Falten natürlich lindern, sowie ein erheblich verbessertes Hautbild erzielen.

Wirksamkeitstest in Studien

2020 wurde der Wirkstoffkomplex dann getestet und dessen Wirksamkeit in einer Studie an Freiwilligen belegt. Hierbei wurde die Note "Sehr gut" vergeben. Die Nachtkur Dulexir® Hyaluron, die den Dulex Säure Komplex beinhaltet, soll täglich nach der Reinigung des Gesichts und vor dem Schlafen aufgetragen werden. Anschließend nach ca. 10-15 Minuten Einwirkzeit, kann dann eine beliebige (fettfreie) Nachtpflege angewendet werden.

Ist die Nachtkur bzw. das Serum erhältlich?

Der Dulex Säure Komplex ist in jeder deutschen Apotheke unter der PZN: 16819038 erhältlich. Außerdem kann man direkt beim Hersteller online unter www.dulexir.de bestellen.

 

Mit etwas Glück erhält man dort einen Rabatt. In den Apotheken beträgt der UVP 129,90€. Außerdem bietet der Hersteller online in seinem Shop eine 30 Tage risikofreie Testzeit an.

Apothekenprodukt Dulexir.png
Dulexir® in der Apotheke
PZN: 16819038
dulexir adv 2021.png

*Disclaimer / Haftungsausschluss (Advertorial): Obwohl wir strenge Richtlinien für "Preisgenauigkeit" mit allen Partnern durchsetzen, die uns Daten zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die auf unserer Plattform angezeigten Inhalte aktuell und korrekt sind, können wir die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit solcher Inhalte nicht garantieren. Um diesen Service anbieten zu können, verdienen wir Provisionen durch clevere versteckte Links. Dies wird niemals den Inhalt selbst beeinflussen, kann aber die Reihenfolge der gezeigten Produkte beeinflussen. Wir stellen diese Dienstleistungen und Plattformen ebenfalls "wie besehen" zur Verfügung und lehnen ausdrücklich alle Garantien, Bedingungen und Garantien jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die impliziten Garantien des Rechts, der Nichtverletzung, der Marktgängigkeit und Genauigkeit, sowie jegliche Garantien, die durch die Verwendung von Handel, Kurs des Handels oder Kurs der Leistung impliziert werden. Dies ist eine Werbung und nicht ein aktueller Nachrichtenartikel, Blog oder Verbraucherschutz update die Geschichte auf dieser Website dargestellt und die Person in der Geschichte dargestellt sind keine tatsächlichen Nachrichten. Vielmehr basiert diese Geschichte auf den Ergebnissen, die einige Leute, die diese Produkte verwendet haben, erreicht haben. Die Ergebnisse, die in der Geschichte und in den Kommentaren dargestellt werden, sind illustrativ und möglicherweise nicht die Ergebnisse, die Sie mit diesen Produkten erzielen. Diese Seite könnte eine Vergütung für Klicks auf oder den Kauf von Produkten auf dieser Website erhalten.

Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.